Knapper, aber wichtiger Heimsieg

Der Kurzbericht aus der Allgemeinen Zeitung Mainz

1. FC Nackenheim – Spvgg. Essenheim 3:2 (2:1). – Der FC ließ sich auch durch den nächsten Nackenschlag nicht stoppen und drehte den frühen Rückstand von Robert Preywisch (17.) noch um. Felix Türk (38., 42.) und Maurice Speckenheuer (48.) sorgten für die Wende. Das 2:3 für stark aufkommende Gäste durch Julius Wiebe (86.) kam zu spät. ,,Das war zwar spielerisch noch steigerungsfähig. Die Mannschaft hat aber nach dem blamablen 1:8 gegen Harxheim eine gute Reaktion gezeigt und sich den Sieg erkämpft“, sah FC-Abteilungsleiter Karl-Heinz Geiberger eine deutliche Steigerung bei seiner Elf, auch wenn der Sieg glücklich zustande kam. (Quelle: FuPa.net)

Die Berichte der anderen Spiele gibt es hier: http://www.fupa.net/berichte/nierstein-duepiert-den-tabellenfuehrer-387394.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.