FCN bei der Aktion „Banner zeigen!“

Sportvereine an der Basis zeichnen sich vielfältig dadurch aus, dass sie einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben leisten – sie bringen Menschen zusammen, bieten einen Raum für Austausch und nehmen eine Vorbildfunktion ein. Ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens sind gemeinsame Werte, die im Kleinen das Miteinander im Verein und im Großen das Miteinander in unserer Gesellschaft bestimmen.

Der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) und das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ möchten gemeinsam mit der Unterstützung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB RLP) und den regionalen Sportbünden Rheinland, Pfalz und Rheinessen an diesem Punkt ansetzen und gemeinsam mit den Fußballvereinen in der Region auf den Sportplätzen „Banner zeigen!“ – ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen. Mit der Bannerkampagne möchte man Anfragen aus der Vereinslandschaft nachkommen und eine weitere Auseinandersetzung mit dem Themenbereich Vielfalt anstoßen. (Quelle: Landessportbund RLP)

ZUR KAMPAGNE

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen

FCN sucht den Elfer-Champion 2024

Am ersten Samstag im April feiert ein neues Event seine Premiere beim 1. FC Nackenheim. Ab 15 Uhr sucht der FC den Elfer-Champion 2024. Das Prinzip ist einfach: Die teilnehmenden Teams messen sich nicht im Elf-gegen-Elf oder Sieben-gegen-Sieben auf dem Platz, sondern treten im Elfmeterschießen auf Großfeldtore (7,32 x 2,44 Meter) gegeneinander an. Zunächst in einer Gruppenphase im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ danach dann in einer K.o.-Runde bis hin zum großen Finale. Wer auch dort die Nerven besser im Griff hat, wird Elfer-Champion 2024 und sichert sich nicht nur den Wanderpokal, sondern auch ein attraktives Preisgeld.

>>> JETZT ANMELDEN <<<

Teilnahmevoraussetzungen

  • Alle Teilnehmer*innen müssen mindestens 12 Jahre alt sein.
  • Ein Team besteht im Optimalfall aus 1 Torwart und 5 Schützen. Mindestens aber werden 5 Spieler pro Team benötigt.
  • Die Teilnahmekosten betragen 30 € je Mannschaft.

Regularien und Modus

  • Geschossen wird nach dem offiziellen Regelwerk des Deutschen Fußball-Bunds (DFB).*
  • Der Schiedsrichter entscheidet per Münzwurf, welches Team beginnt.
  • Pro Mannschaft treten je fünf Schützen – immer abwechselnd – vom Elfmeterpunkt an.
  • Liegt eine Mannschaft nach ihren fünf bzw. den insgesamt zehn Schüssen vorne, hat sie gewonnen und erhält dafür drei Punkte. Der Verlierer geht leer aus.
  • Ist nach zehn Schüssen keine Entscheidung gefallen, wird in derselben Reihenfolge wie in „Durchgang eins“ weiter geschossen, bis ein Team den entscheidenden Treffer erzielt, während der Gegner in der Gesamtabrechnung bei gleicher Schussanzahl ein Tor weniger erzielt hat.
  • Die Spieler*innen – mit Ausnahme der beiden Torhüter*innen – müssen sich an der gelben Abstandsmarkierung aufhalten. Lediglich der nächste Schütze / die nächste Schützin dürfen für ihren Schuss den Strafraum betreten.
  • Der Torhüter/die Torhüterin, der/die gerade nicht im Tor steht, muss eine „Wartezone“ am Strafraumeck aufsuchen, wenn die eigene Mannschaft mit Schießen an der Reihe ist.

*Der Einfachheit halber verzichten wir auf die Regelung, dass der Torhüter/die Torhüterin mit mindestens einem Fuß noch die Torlinie berühren muss, wenn der Schuss kommt. Ein „Vergehen“ hat keine Wiederholung zur Folge. Ebenso ist das Abstoppen des Anlaufs gestattet. Es darf lediglich nicht „erneut“ zurückgegangen und neu angelaufen werden, bedeutet: Der Abschluss muss dann spätestens am Ball stehend kommen.

Weiterlesen

Winter-Trainingscamp beim 1. FC Nackenheim

Schon seit vielen Jahren bieten wir beim 1. FC Nackenheim Fußballcamps an. Aufgrund der Corona-Pandemie und der Sanierung unserer Sportanlage konnten wir in der Vergangenheit dieses Angebot nicht wie gewohnt durchführen. Daher freuen wir uns 2024 umso mehr darüber, endlich wieder durchstarten zu können. Erstmals seit vielen Jahren wollen wir euch (alle Jugendspieler vom Jahrgang 2011 bis 2017) für das Wochenende 17.+18. Februar 2024 (täglich 9-13 Uhr) zu einem Wintercamp in die Halle einladen. Alle Informationen findet ihr auf dem Flyer oben. Für Rückfragen steht Jugendleiter Martin Imruck jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme
Eure Jugendabteilung des FCN
i.A. Jugendleiter Martin Imruck

Weiterlesen

FC-Vereinsheim: „Sen Viet“ feiert Eröffnung

Das lange Warten hat ein Ende. An diesem Samstag (13. Januar 2024) feiert „Sen Viet“, der neue Pächter im Vereinsheim des 1. FC Nackenheim, endlich die Eröffnung. Der Start, der eigentlich November/Dezember 2023 geplant gewesen war, hatte sich aus verschiedenen Gründen verzögert. Wir möchten dabei aber betonen, dass unsere neuen Pächter hier keine Schuld trifft. Vielmehr sind die überbürokratisierten Abläufe in der Verbandsgemeinde Bodenheim, personelle Engpässe der zuständigen VG-Mitarbeiter*innen sowie mangelndes Zuständigkeitsdenken in der betroffenen Abteilung dafür verantwortlich, dass ihr und wir bald zweieinhalb Monate auf ein geöffnetes Vereinslokal verzichten mussten. Die Ausstellung einer vorzeitigen Gaststättenkonzession, wie etwa in Mainz üblich, lehnte die Verbandsgemeinde Bodenheim ab. Daher waren uns und auch unseren neuen Pächtern leider die Hände gebunden.

Umso glücklicher sind wir nun, dass die Hürden, welche die Verbandsgemeinde uns und den Pächtern hier in den Weg gestellt hat, nun endlich ausgeräumt sind und das FC-Heim nun eröffnet werden kann. Freuen Sie sich auf feinste und vielseitige vietnamesische Küche sowie einem umfassenden Sushi-Angebot. Wir vom 1. FC Nackenheim und das „Sen Viet-„Team freuen uns auf ihren Besuch.

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch bis Freitag: 11 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 17 bis 22 Uhr
Dienstag: Ruhetag

Die Speisekarte als Download finden Sie hier.

Weiterlesen

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Liebe FCler*innen,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende entgegen und erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie können wir auf einen weitestgehend uneingeschränkten Trainings- und Spielbetrieb zurückblicken. Auch die Sportplatzsanierung hat ihren Zweck erfüllt. An dieser Stelle möchten wir uns noch im Namen des FCN bei allen bedanken, die den Verein auch in diesem Jahr wieder auf irgendeine Weise unterstützt haben. Ohne eure Loyalität würden wir hier heute nicht stehen. Auch bei allen umliegenden Vereinen möchten wir uns für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit in den Jugendspielgemeinschaften bedanken!

Wir wünschen allen Sportfreunden sowie allen FCler*innen und euren Familien ein schönes, erholsames und gesegnetes Weihnachtsfest! Genießt die freie Zeit und nutzt diese, um euch an den wichtigen Dingen im Leben zu erfreuen und den Akku nach einem kräftezehrenden Jahr wieder aufzuladen. In 2024 – da seid euch sicher – sind wir wieder für euch alle da und freuen uns schon sehr, wenn in allen unseren Abteilungen wieder Leben einkehrt. Kommt gut ins neue Jahr – möge es ein glückliches und gesundes werden!

Der Vorstand und alle Abteilungen

Weiterlesen

FCN sammelt für Verkaufsanhänger

Liebe FCler,

wie die meisten von euch wissen, wollen wir als Verein schon seit Jahren ein Verkaufshäuschen für den Verein, damit die Jugendmannschaften, die aktiven Mannschaften und der komplette Verein bei Veranstaltungen eine zentrale Anlaufstelle haben für die Gäste und Zuschauer. Derzeit müssen wir Tische, Bänke und alle Materialien vom Vereinsheim an den Platz karren, dort auf- und nach den Spielen wieder komplett abbauen.

Der Grund: Leider gehört der Sportplatz nicht dem Verein, sondern liegt im Verantwortungsbereich der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. Es haben sich schon viele Leute aus dem Verein bemüht, dass wir ein Verkaufshäuschen bekommen. Leider war das bis jetzt immer erfolglos, da die Kreisverwaltung uns nicht erlaubt ein feststehendes Verkaufshäuschen hinzustellen. Immer wieder kamen wir mit Verantwortlichen, auch vom Gymnasium Nackenheim zusammen, um hier eine gemeinsame Lösung zu finden. Trotz Unterstützung der Schulleitung und von unserem Ortsbürgermeister René Adler wurden unsere Pläne immer wieder in letzter Instanz durch die Kreisverwaltung abgelehnt.

Auf der Suche nach Alternativen sind wir auf einen Verkaufsanhänger aufmerksam geworden. Dieser würde es uns um einiges erleichtern, einen Verkauf am Sportplatz durchzuführen, ohne gegen die Auflagen des Kreises zu verstoßen. Ein Verkaufshäuschen hätten wir als Verein noch stemmen könne, ein Verkaufsanhänger hingegen ist leider etwas teurer, weshalb wir als Verein auf eure Unterstützung angewiesen sind.

HIER GEHT ES ZUR SPENDENSEITE

Daher wenden wir uns an euch und hoffen darauf, dass wir uns dabei helfen könnt, unseren langjährigen Traum zu erfüllen.
Für jedwede Spende sind wir dankbar, weil sie uns dem Ziel ein Stück näher bringt!

Eure Fußballer des 1. FCN

Weiterlesen

FCN-Frauen stehen wieder im Pokalfinale

Dritte Saison, drittes Pokalfinale! Die Frauenmannschaft des 1. FC Nackenheim hat es erneut geschafft. Dank eines deutlichen 8:0 (6:0)-Erfolgs im Halbfinale gegen den SV Bretzenheim II hat man das erneute Finalticket sicher. Auf dem neuen Kunstrasenplatz in der Ulrichstraße ließen die FClerinnen von Beginn an keine Zweifel daran aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Alina Schley (6.) und Aline Riedel (8.) trafen zur frühen Führung. Vor dem Seitenwechsel legten Toby Blaschek (24.), Schley (35./45.) und Julia Raab (40.) nochmal nach. Direkt nach Wiederbeginn sorgten Yvette Jagusch (78.) und Marlen Hassinger (52.) für die weiteren Nackenheimer Treffer. Im zweiten Halbfinale gab es indes eine faustdicke Überraschung. Die SG Ingelheim/Drais II, in den beiden vergangenen Jahren stets der Endspielgegner des FCN, musste sich dem TV Albig mit 3:5 geschlagen geben. Informationen zum Spielort und Datum folgen, sobald diese vorliegen.

Wir gratulieren unseren Mädels zum Finaleinzug und wünschen ihnen viel Erfolg für die anstehenden Spiele in der Liga.

Weiterlesen