Starke Vorstellung wird nicht belohnt

Als noch punktloses Schlusslicht haben die A-Junioren des FCN beim favorisierten Tabellenführer vom TSV Zornheim eine dicke Überraschung verpasst. Am Montagabend trat das Team von Mario Olf auf dem Naturrasen des TSV an. Das Duell mit dem Primus war eines der ersten Saisonspiele, wo die U19-Junioren auf einen großen und ausgewogenen Kader zurückgreifen konnte. Dementsprechend präsentierten sich die Nackenheimer auch auf Augenhöhe. Nach einem Stellungsfehler kam Zornheim nach knapp zehn Minuten zur Führung. Danach waren die besseren Chancen auf Seite des FCN, jedoch wurden die teils sehr guten Gelegenheiten ausgelassen. Auch nach dem Seitenwechsel war unser Team mindestens ebenbürtig und hatte einige gute Möglichkeiten. Zornheim war nach Kontern immer wieder gefährlich und erzielte nach der besten Nackenheimer Phase das 2:0 (66. Minute). Zuvor hatte FC-Keeper Maxi Schneider mehrmals gerettet. Doch die FCN-Junioren gaben sich nicht auf, hielten gut dagegen und machten Druck auf den Anschlusstreffer. Durch einen Doppelschlag vom eingewechselten Pascal Lazzarotti (82.) und Praise Omoaigbedo (84.) wurde das Ergebnis absolut verdient ausgeglichen. Leider brachte man sich in der Folge um den Lohn und musste kurz vor Ende der Partie noch den dritten Gegentreffer hinnehmen. Aufgrund der Leistung und der sich bessernden personellen Situation geht das Team jedoch optimistisch in die kommenden Spiele und wird mit einer ähnlichen Leistung sicherlich bald mit dem ersten Saisonsieg belohnt.

Weiterlesen

Rasen bereitet E1 Probleme

Das einzige Testspiel in den Herbstferien verloren die E1-Junioren des FCN mit 5:7. Beim FSV Saulheim wurden drei Halbzeiten von je 20 Minuten gespielt, sodass für alle Spieler ausreichen Einsatzzeiten ermöglicht wurden. Auf dem ungewohnten Untergrund hatten die Spieler von Werner Kleinz und Klaus Hellerbach zunächst große Anpassungsschwierigkeiten. Pässe kamen nicht an, viele Bälle versprangen oder wurden unterschätzt. Dazu kam das robuste Auftreten der Gastgeber, die den ersten Durchgang mit 4:0 für sich entscheiden konnten. Im zweiten Drittel besserte sich mit dem Zweikampfverhalten der Nackenheimer auch das Spiel. Etwas unglücklich ging diese Runde erneut an den gastgebenden FSV (2:1). Nochmals wurde in der kurzen Pause besprochen, welche Spielweise und Tugenden auf dem nassen Untergrund wichtig seien. Mit diesen Vorgaben funktionierte es im letzten Drittel bestens. Am Ende stand ein 4:1-Erfolg der Nackenheimer, der nach einigen Pfosten- und Lattenschüssen auch hätte deutlicher ausfallen können. Insgesamt ein sehr gelungenes Testspiel gegen einen guten Gegner, der für die Wintervorbereitung bereits für ein Rückspiel in Nackenheim angefragt hat.

Für Nackenheim spielten: Mark Haase, Jannik Kallies, Tom Kalbfuss, Tom Wachlin, Joel Mokhnachi, Ben Schwedler, Miguel Monteiro, Arian Beqiri, Simon Wimmer, Younes Mamis, Colin Krämer, Ben Schwitalla.

Weiterlesen

Fröhliche Mainzer überall…

Auch in den Herbstferien 2017 durfte der 1. FC Nackenheim wieder die 05er-Fußballschule von Christof Babatz auf der Sportanlage am Gymnasium begrüßen. Zum Trainerteam gehörte diesmal auch Uwe Brinkmann, Trainer unserer 1. Mannschaft und Koordinator im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten. An dieser Stelle möchten wir uns wieder bei den Mainzern für den reibungslosen Ablauf und den Besuch in Nackenheim bedanken. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Vereinsgaststätte, die sich um das Mittagessen gekümmert haben, sowie EDEKA Dufek, der die Kinder wieder mit einer großzügigen Spende mit frischem Obst versorgt hat. Ebenso möchten wir uns bei den Eltern und unseren Jugendtrainern für ihre Unterstützung vor Ort bedanken.  Es folgt ein Pressebericht der 05er mit einigen Bildern:

Gelungener Start in die Herbstferien

Den Auftakt der Herbstferien-Camps machte der 1. FC Nackenheim e.V. Voller Vorfreude und Euphorie lauschten 29 Nachwuchskicker am vergangenen Freitag den Begrüßungsworten des 05er Cheftrainer Christof Babatz, nachdem er die Augen der kleinen Kicker zum Leuchten brachte, als unser Mainz 05 Ex-Profi und das weitere Trainerteam, bestehend aus Uwe Brinkmann und Dirk Martin, die Lotto-Trikotsets herausgaben und alle Kids mit persönlichen Rosbacher-Trinkflaschen versorgten.

Während des Feriencamps vom 29.09.2017 – 01.10.2017 wurde auf dem Kunstrasenplatz in Nackenheim in alters- und leistungsgerecht Gruppen trainiert sodass eine individuelle Förderung der Kinder in koordinativen Übungen, verschiedensten Passübungen und Spielformen, aber auch in Torabschlüssen gewährleitet werden konnte. Jedoch legten die Trainer auch viel Wert auf den Spaßfaktor, was ihnen angesichts der hochmotivierten und humorvollen Kids nicht sonderlich schwer viel, wie Christof Babatz nach dem Camp anmerkte.

So sorgte der kleine Levin für gute Laune, als er sich nicht ganz einverstanden zeigte mit der doch langweiligen Fußballschuhauswahl von Trainer Dirk Martin und sagte: „Duuu Dirk, deine alten schwarzen Lederschuhe sind echt total doof, aber du bist lustig!“

Allen Helfern und Verantwortlichen des 1. FC Nackenheim e.V., die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben, gebührt ein herzliches Dankeschön. Ein besonderer Dank geht an die Familie Manganiello, die die Kinder mit reichlich Obst versorgten.
Die 05er Fußballschule bedankt sich und würde sich über eine erneute Durchführung im kommenden Jahr sehr freuen.

Quelle: Mainz 05 (05er-Fußballschule)

Weiterlesen

Drittes Spiel, dritter Sieg

E1-JUNIOREN (1. Kreisklasse MZ/BI)

Mit 5:2 gewann die E1 in Ebersheim deutlich ihr drittes Spiel. Zwar ging Ebersheim früh mit 1:0 in Führung, doch dann waren die Jungs wach und erzielten umgehend den Ausgleich. In der Folgezeit stabilisierte sich die Abwehr und es wurden schöne Angriffe über die Außenstürmer Miguel Monteiro und Ben Schwitalla auf das Tor der Ebersheimer vorgetragen. Bis zur Halbzeitpause konnte so ein 3:1 heraus gespielt werden und in der 2. Halbzeit war man noch zwei Mal erfolgreich bei einem Gegentreffer.

Die Tore erzielten: Miguel Monteiro (1), Maximilian Groiß (3), Ben Schwitalla (1).

Weiterlesen

Gebührende Saisonabschlüsse

Mit den unterschiedlichsten Abschlussfeiern haben sich die Jugendmannschaften des 1. FC Nackenheim aus der Saison verabschiedet. Während bei den einen gemütliches Grillen angesagt war, gab es bei den F1-, E2 und D1-Junioren beim Bubble-Football volle Kanne Action. Die D2-Junioren versuchten sich beim Fußball-Golf und Fußball gespielt wurde natürlich auch jede Menge. Die C-Junioren waren dagegen beim Foot-Bowling in Mainz zu Gange. Leckere Pizza gab es dagegen bei den F2- und G-Junioren, die in unserer Vereinsgaststätte zu Gast waren.
Hier ein paar Eindrücke:

 

Die Jugendabteilung des 1. FC Nackenheim wünscht allen Mitgliedern, Spielern und deren Familien eine erholsame Ferienzeit, schöne Urlaube und tolle Erinnerungen für das Familienalbum. Mitte August geht es dann so langsam weiter, worauf wir uns schon sehr freuen.

Weiterlesen

Sommercamp wieder ein Erfolg

Mit über 60 Kindern und jeder Menge Sonnenschein ist nach fünf Tagen das neunzehn53-Sommercamp beim 1. FC Nackenheim zu Ende gegangen. Auf der Sportanlage am Gymnasium waren die Kinder im Alter zwischen vier und 14 Jahren täglich von 8.30 bis 15 Uhr bestens versorgt und betreut von ihren Trainern. Mit abwechslungsreichen Übungen und täglich 5 Stunden Training hatten die Teilnehmer auch bei der diesjährigen Ausgabe große Freude.

Besonders gelegen kam den Nachwuchsfußballern dabei die Abkühlung durch Wasserbomben und die Rasensprenkler-Anlage, die bei über 30 Grad im Schatten ein ums andere Mal bemüht wurde. Ein besonderer Dank geht auch in diesem Jahr an alle Helfer sowie die Bäckerei Danner in Nackenheim (Frühstück), unsere Vereinsgaststätte (Mittagsbuffet) und das Werbestudio Lattwersch für die Beflockung der individuellen Camp-Trikots, die es am ersten Tag für alle Kinder gab.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bis zum Herbst pausieren die Camps in Nackenheim  nun, bevor dann wieder die 05er-Fußballschule bei uns zu Gast sein wird. Von 29. September bis 01. Oktober wird das Team um Christof Babatz erneut beim FCN vorstellig und bietet wie in jedem Jahr ein aufregendes Fußball-Gesamtpaket für junge Fußballer und Fußballerinnen.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung und verabschieden uns mit diesem kleinen Videoclip mit Eindrücken aus dem Sommercamp in die Ferienzeit. Dazu wünschen wir Euch und Euren Familien erholsame Tage und freuen uns auf den Start der neuen Saison.

Weiterlesen

Unterstützung der Jugendabteilung leicht gemacht

Materialkosten für Bälle und Trikots, Finanzierung von Sommercamps, Turnieren und zur Teilnahme am Spielbetrieb… Der finanzielle Aufwand unserer Jugendabteilung ist mit kontinuierlich mindestens 10 Mannschaften im Spielbetrieb kein kleiner. Aus diesem Grund sind wir durchweg auf der Suche nach Möglichkeiten unsere finanziellen Möglichkeiten auszubauen. Durch das Portal Schulengel.de haben wir nun eine solche Option gefunden, die unsere Jugendabteilung nachhaltig unterstützt und das völlig ohne zusätzliche Kosten unserer Mitglieder und Gönner. Das Prinzip von Schulengel ist einfach: Bei jedem Online-Einkauf in zahlreichen Shops haben die Kunden die Möglichkeit, einen vom Verkäufer festgelegten Anteil einer gemeinnützigen Einrichtung zukommen zu lassen.

Mit nur wenigen Klicks mehr, könnt ihr so unseren Jugendförderkreis einen kleinen Gefallen tun. Welchen Auftrag sich Schulengel.de im Detail gesetzt hat, kann im Folgenden nachgelesen werden.

Eine Übersicht des Konzepts gibt es hier!

Was macht Schulengel.de?

Schulengel.de ist eine Plattform, die es Besuchern ermöglicht ganz einfach, kostenlos und nebenbei beim Online-Shoppen etwas für den guten Zweck Ihrer Wahl zu tun. Wie das funktioniert? An Schulengel.de sind Partnershops angebunden, die uns eine Prämie in Höhe von 2-10% des Nettowarenwerts zahlen, wenn Sie als Nutzer sich über unsere Plattform zum Shop weiterleiten lassen und dort etwas bestellen.

Ihr Einkauf wird dadurch nicht teurer. Sie allein bestimmen vor der Weiterleitung, welcher gemeinnützigen Einrichtung oder Organisation, die bei Schulengel.de dabei ist, ein Großteil dieser Prämie zu Gute kommen soll. 70% gehen direkt an Ihre Wunscheinrichtung, wobei Schulengel.de einen Anteil von 30% zur Deckung der Kosten für den Betrieb und die Weiterentwicklung des Portals verwendet. Ausgenommen sind Dankeschön-Prämien einiger Shops, die über Bucheinkäufe und den Kauf anderer buchpreisgebundener Artikel gesammelt werden.

Folgende Seite ist zugunsten unseres Jugendförderkreises erstellt worden: FCN auf Schulengel.de 

Weiterlesen

Erfreuliches Ergebnis beim Nachbarn

Zu einem ausführlichen Freundschaftsspiel haben sich die F2-Junioren des VfB Bodenheim und des 1. FC Nackenheim getroffen. Die beiden Mannschaften kickten auf dem Bodenheimer Kleinspielfeld 4 Abschnitte von je 15 Minuten Länge. Die FCN-Fußballer André, Ben, David, David, Felix, Julian, Kiano, Laurenz, Levin, Linus, Nino und Romeo erhielten so alle viel Spielpraxis, weshalb Trainer Werner Bauer in Absprache mit seinem Bodenheimer Kollegen bewusst dieses Zeiteinteilung gewählt hatte.

Und auch sportlich verlief der Vormittag positiv. Während sich die VfB-Talente bei den bisherigen Aufeinandertreffen meist als stärkeres Team erwiesen haben, entschieden die Nackenheimer diesmal das Schlussviertel durch Tore von Laurent und Julian 4:2 für sich und spielten in einem weiteren Abschnitt unentschieden. Im abschließenden Elfmeterschießen zeigten dann die Talente beider Mannschaften mit vielen Treffern ihre gute Schusstechnik. Alles in allem war es ein gelungener Vormittag, wie es auch Werner Bauer bewertete.

 

Weiterlesen

F2-Junioren schlagen sich wacker

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tapfer gewehrt haben sich die F2-Junioren des 1. FC Nackenheim bei der 1:5 (0:1)-Niederlage gegen die F2 des FSV Nieder-Olm. Die Nieder-Olmer wurden als Heimmannschaft auf dem kleinen Kunstrasenplatz neben dem Schwimmbadgelände zwar von Beginn an ihrer Favoritenrolle gerecht. Dennoch hielten die Nackenheimer auch dank guter Paraden von Aaron das 0:0 bis wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff. Insgesamt erspielten sich die Gastgeber die höhere Anzahl an Chancen, doch auch das FCN-Team wurde immer wieder gefährlich. Laurenz traf zum zwischenzeitlichen 1:4, Julian den Pfosten und André überraschte den FSV-Torwart mit einem Schuss aus der eigenen Hälfte. So waren die F2-Trainer Werner und Schorsch mit der Leistung auch zufrieden – zumal ihre Spieler im abschließenden Elfmeterschießen wieder einmal ihre Klasse in dieser Disziplin zeigten.

Weiterlesen