Herren starten in Vorbereitung

Am kommenden Dienstagabend starten die Herrenteams des 1. FC Nackenheim in die Wintervorbereitung. Bis zum ersten Punktspiel am 27. März hat das Trainergespann Angelo Casa und Joachim Blaum insgesamt sieben Testspiele für die Erste Mannschaft ausgemacht. Dazu kommt das noch ausstehende Pokalspiel beim TSV Ebersheim (13. März 2022). Die Zweite Mannschaft von Trainer David Simmet spielt, wie die Erste auch, in der Aufstiegsrunde und bereitet sich entsprechend auf eine intensive Restspielzeit vor. Hier alle Termine in der Übersicht (Änderungen sind jederzeit möglich):

  • TESTSPIELE DER 1. MANNSCHAFT
    • Donnerstag, 03. Februar 2022 um 20 Uhr gegen VfB Ginsheim III (Heimspiel)
    • Dienstag, 08. Februar 2022 um 19.30 Uhr gegen TV 1817 Mainz (Heimspiel)
    • Sonntag, 13. Februar 2022 um 15 Uhr gegen Spvgg. Sonnenberg (Heimspiel)
    • Sonntag, 20. Februar 2022 um 15 Uhr gegen SV Gimbsheim (Auswärtsspiel)
    • Sonntag, 27. Februar 2022 um 15.30 Uhr gegen FSV Oppenheim II (Auswärtsspiel)
    • Sonntag, 06. März 2022 um 12 Uhr gegen FSV Oppenheim (Heimspiel)
    • Donnerstag, 17. März 2022 um 19.30 Uhr gegen VfR Nierstein (Auswärtsspiel)
  • TESTSPIELE DER 2. MANNSCHAFT (folgen)

BITTE BEACHTEN: Zuschauer sind im Rahmen der am Spielort jeweils dann geltenden Corona-Beschränkungen zugelassen.

Weiterlesen

Frauen starten in die Vorbereitung

Bereits an diesem Montag kehren die Landesliga-Fußballerinnen des 1. FC Nackenheim auf den Trainingsplatz zurück. Der verlustpunktfreie Tabellenführer startet mit zwei lockeren Einheiten in das Sportjahr 2022, in dem die FClerinnen ihre makellose Bilanz aus dem abgelaufenen Jahr fortsetzen wollen. Einfach wird dieses Vorhaben keinesfalls, stehen doch noch einige schwere Partien an. Auch personell müssen die Nackenheimerinnen einen Ausfall kompensieren: Teamkapitänin Laura Kluge zieht es studienbedingt für ein halbes Jahr nach Berlin. Mindestens vier Vorbereitungsspiele stehen derzeit bereits fest, weitere könnten folgen, um sich den letzten Schliff für die Liga und den Pokal zu holen. Neben dem Rheinhessenpokal, in dessen Finale der FCN im Mai auf Ingelheim/Drais II trifft, mischen die Rheinhessen ab März auch im Verbandspokal mit. Dort winkt in der ersten Runde ein Heimspiel gegen einen attraktiven Gegner aus der Verbandsliga.

„Seit 3. Januar haben die Mädels individuelle Laufpläne zu erfüllen, dazu Kräftigungsübungen, um möglichst fit und gesund aus der Winterpause zu kommen“, erklärt Trainer Martin Imruck. Nach den beiden lockeren Auftakteinheiten startet der offizielle Teil der Vorbereitung mit einem langen Trainingswochenende. Die Runde wird wohl erst Mitte oder Ende März fortgesetzt, je nachdem wie die Pandemie sich entwickelt.

Folgende Testspiele sind bislang vereinbart:

  • Sonntag, 30. Januar 2022: Auswärtsspiel beim MFFC Wiesbaden II (Gruppenliga Wiesbaden) – Anstoßzeit offen
  • Sonntag, 6. Februar 2022: Heimspiel gegen den 1. FFC Kaiserslautern (Landesliga Westpfalz) – Anstoß: 15:30 Uhr
  • Samstag, 12. Februar 2022: Heimspiel gegen den ASV Winnweiler (Landesliga Westpfalz) – Anstoß: 15:00 Uhr
  • Sonntag, 20. Februar 2022: Heimspiel gegen den VfL Rüdesheim (Verbandsliga Südwest) – Anstoß: 17:00 Uhr

Weiterlesen

Frohes Fest und einen guten Rutsch

Liebe FCler*innen,

nur zu gerne hätten wir an dieser Stelle gemeinsam mit euch auf ein „normales“ Jahr 2021 zurückgeblickt. Doch leider hat die Corona-Pandemie uns alle viel länger im Griff gehalten, wie wir es anfangs für möglich gehalten hätten. So spielte das Virus auch in diesem Jahr eine sehr große Rolle in unserem Leben. Dabei wurden auch wir als Verein fast wöchentlich vor neue Herausforderungen gestellt. Immer ging es uns dabei vor allem darum, den Kontakt mit unseren Mitgliedern und aktiven Sportlern nicht zu verlieren sowie mindestens den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Wir sind davon überzeugt und auch stolz darauf, dass wir diese Herkulesaufgabe durch alle Abteilungen des FCN hinweg gut gemeistert haben.

Ebenfalls nicht vergessen darf man die Mitgliederversammlung, die 2021 stattgefunden hat. Erstmal seit vielen Jahren konnten wir wieder alle Vorstandspositionen komplett besetzen und sind somit für die kommenden Jahre gut aufgestellt. Ganz besonders froh sind wir, dass auch in unserem Vereinsheim wieder Leben eingekehrt ist und wir mit Marco Capalbo einen neuen Pächter gefunden haben, der nicht nur mit leckerem Essen, sondern auch mit herzlicher Atmosphäre punktet.

Was von diesem durchaus chaotischen Jahr bleibt, ist wieder einmal die Hoffnung, dass 2022 ein besseres Jahr auf uns alle wartet. Mit mehr Freiheiten, mehr Kontinuität und vor allem mehr Nähe und Gemeinschaft als zu Jahresbeginn/-ende. An dieser Stelle möchten wir uns noch im Namen des FCN bei allen bedanken, die den Verein auch in diesem Jahr wieder auf irgendeine Weise unterstützt haben. Ohne eure Loyalität würden wir hier heute nicht stehen.

Wir wünschen allen FCler*innen und euren Familien ein schönes, erholsames und gesegnetes Weihnachtsfest! Genießt die freie Zeit und nutzt diese, um euch an den wichtigen Dingen im Leben zu erfreuen und den Akku nach einem kräftezehrenden Jahr wieder aufzuladen. In 2022 – da seid euch sicher – sind wir wieder für euch alle da und freuen uns schon sehr, wenn in allen unseren Abteilungen wieder Leben einkehrt. Kommt gut ins neue Jahr – möge es ein glückliches und gesundes werden!

Weiterlesen

Herbstmeister: Frauen feiern makellose Hinrunde

Zehn Spiele, zehn Siege! Dazu stehen die Fußballfrauen des 1. FC Nackenheim im Finale des Rheinhessenpokals. Mehr geht in der Tat nicht. Mit fünf Punkten Vorsprung auf die SG Ingelheim/Drais II geht das Team von Martin Imruck, David Simmet und Spielertrainerin Birte Richter in die wohlverdiente Winterpause. „Was die Mädels seit dem Sommer geleistet haben, wie sie sich als Mannschaft und spielerisch entwickelt haben, ist wirklich stark“, sagt Trainer Martin Imruck. Zum Abschluss am vergangenen Sonntag siegte der FCN beim Tabellendritten TuS Wörrstadt II mit 6:1 (2:1). Nachdem ein Fehlpass in Minute acht früh die Führung der TuS einleitete, zeigten die FClerinnen einmal mehr die richtige Reaktion. Alina Schley (17.) und Laura Kluge (30.) trafen zur völlig verdienten Pausenführung. Sonja Matejcek (55.) und erneut Alina Schley (63.) machten nach dem Seitenwechsel alles klar. Spielführerin Laura Kluge (76.) und Alina Schley (85.) sorgten für den auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg des FCN. Spielerisch überlegen wären durchaus auch noch weitere Tore möglich gewesen, was an der makellosen Hinserie aber auch nichts ändert. „Wir haben allen Grund zufrieden und stolz auf das zu sein, was wir gemeinsam erreich haben“, erklärt Martin Imruck. Nach zehn Spielen und einem Torverhältnis von 43:6 sind die Nackenheimerinnen in allen Statistiken vorne: Mit 18 Toren führt Alina Schley einmal mehr die Torschützenliste der Landesliga Rheinhessen an. Auf zehn Tore brachte es Laura Kluge, die in diesem Ranking auf Drei geführt wird.

Ebenfalls erwähnenswert ist der Blick auf die Fairnesstabelle. Auch dort führt der FCN mit Flonheim und Ober-Olm. Alle drei Teams sind bislang ohne eine einzige Karte ausgekommen. Mit einem gemeinsamen Pizzaessen im Vereinsheim des 1. FC Nackenheim wurde eine grandiose Hinrunde abgeschlossen. Im Januar startet dann die Vorbereitung auf die Restrückrunde, in der man die Erfolgsserie fortsetzen möchte. „Mir als Trainer ist es wichtig, dass wir uns damit jetzt nicht zufrieden geben, sondern neue Ziele setzen. Gemeinsam wollen wir die nächsten Schritte der Entwicklung gehen und unser Spiel weiter verbessern sowie flexibler werden“, gibt Imruck den Kurs vor. Dass es einfach passt, zeigt auch, dass Woche für Woche immer wieder neue Spielerinnen dazugekommen sind. Mittlerweile konnte das Trainerteam mit Franz Wetz erweitert werden, um auch im Trainingsbetrieb möglichst allen Spielerinnen gerecht zu werden. An die 30 Spielerinnen nehmen regelmäßig an den Einheiten teil, im Schnitt um die 20. „Das ist einfach nur beeindruckend“, lobt Martin Imruck. Von 27 Spielerinnen, deren Pass mittlerweile beim FCN liegt, kamen in den Pflichtspielen 26 zum Einsatz. „Wir sind froh, dass das Interesse so groß ist. Das gibt uns in dem Neuanfang vom Sommer Recht“, bestätigt das Trainerteam, dass man einiges richtig gemacht habe. „Wie die Mädels sich einbringen ist schon große Klasse, ein absoluter Gewinn für den Verein, worüber wir alle sehr glücklich sind“, betont Martin Imruck abschließend.

Weiterlesen

Endlich Spieltag – Unsere Übersicht

Unsere Fußball-Abteilung geht auch an diesem Wochenende wieder im Meisterschaftsspielbetrieb auf Punktejagd. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Daher hier unsere allwöchentliche Übersicht für das Wochenende von 26. bis 28. November 2021. Heimspiele, die mit einem „*“ gekennzeichnet sind, finden in Bodenheim statt. Wir wünschen allen Mannschaften faire und erfolgreiche Spiele und freuen uns auf eure Unterstützung am Spielfeldrand. Auf gehts FCN!

Weiterlesen

Verein(t)-Aktion November: Bierprobe

Unter dem Projektnamen „Verein(t)“ haben wir, die lyfes GmbH und der 1. FC Nackenheim, uns vorgenommen, dem Zusammenleben in unserem schönen Ort wieder mehr Schwung zu verleihen. Gemeinschaft, Zusammenhalt und Herzblut können viel bewegen. Und was gibt es Schöneres, als füreinander da zu sein, zusammen großartige Projekte auf die Beine zu stellen und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen?

Heute wollen wir euch unsere nächste Verein(t)-Aktion vorstellen, die ganz im Zeichen des Herbstes steht. Bei unserer Bierprobe, die wir gemeinsam mit dem Brauhaus Braustüb´l aus Darmstadt und der Vereinsgaststätte O´Sole Mio in Nackenheim am 19. November ausrichten, bleibt kein Wunsch offen. MEHR INFORMATIONEN GIBT ES HIER

Weiterlesen

SWFV zieht Winterpause vor

Das Präsidium des Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) hat am Dienstagabend zwei wichtige Entschlüsse gefasst. Da es die staatlichen Verfügungen bis mindestens 30.11.2020 nicht erlauben, den Trainings- und Spielbetrieb im Amateurfußball wieder aufzunehmen, wurde beschlossen, das Spieljahr 2020 vorzeitig zu beenden. Das bedeutet, wir befinden uns ab sofort in der Winterpause. Diese hat der Verband ebenfalls zeitlich umgeändert: Statt von 14.12.2020 bis 12.02.2021 gilt nun folgender Zeitraum: 01.12.2020 bis 6.01.2021.

Sollten es die staatlichen Verfügungen dann zulassen, soll der Spielbetrieb dann früher als geplant aufgenommen werden. Damit schafft der SWFV für uns Amateurvereine zumindest etwas Planungssicherheit. „Sobald Spiel- und Trainingsbetrieb nach staatlichen Verfügungen rechtlich zugelassen ist, wird der Spielbetrieb nach rechtzeitiger Information der Vereine fortgesetzt“, heißt es in der Mitteilung des Verbands. Es sei aber auch denkbar, dass die Pause über den 6. Januar hinaus ausgedehnt wird, sofern es die Corona-Entwicklung erfordert.

Ähnlich sieht es auch von unserer Seite aus, was den Trainingsbetrieb angeht. Natürlich würden wir unseren Spielerinnen und Spielern möglichst bald wieder zumindest ein eingeschränktes Training anbieten. So lange dies jedoch nicht von der Politik erlaubt wird, werden wir uns zum Schutze aller selbstverständlich an die Vorgaben halten. Wir bitten euch weiterhin um Verständnis und Geduld, bleibt optimistisch und vor allem gesund!

Weiterlesen

Absage der Generalversammlung

Liebe FCler, werte Sportfreunde und Gönner des 1. FC Nackenheim,
das Coronavirus hat die Welt weiter fest im Griff und setzt das Leben, wie wir es kennen, außer Kraft. Auch die Mitglieder-Generalversammlung des 1. FC Nackenheim, die ursprünglich für Freitag den 24. April 2020 geplant war, müssen wir wegen Covid-19 leider absagen. Die Versammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt und wir werden alle Mitglieder rechtzeitig über den neuen Termin informieren.
Oberste Priorität hat aber mehr denn je euer Wohlsein und eure Gesundheit. Aus diesem Grund wünschen wir Euch, euren Familien, Freunden und Liebsten alles Gute – bleibt gesund!
Mit freundlichen Grüßen,
Der Vorstand

Weiterlesen