Spielbetrieb ruht auch im Februar

Das Präsidium des Südwestdeutschen Fußballverbands hat am Freitagabend darüber informiert, dass die geplante Wiederaufnahme des Spielbetriebs wegen der Corona-Pandemie weiter nach hinten verschoben wird. Den Vereinen soll demnach eine Vorbereitungszeit von mindestens vier Wochen ermöglicht werden. Für den Herrenbereich wird der Restart nun für den 27./28. Februar ins Auge gefasst. Im Jugendbereich, dessen Start nach diesem Termin liegen wird, soll zu gegebener Zeit dann über die mögliche Fortsetzung beraten werden. Außerdem weist der SWFV darauf hin, dass, „die Wiederaufnahme des Spielbetriebs unter dem Vorbehalt steht, dass die staatlichen Verfügungen einen Spielbetrieb zulassen“.

Weiterlesen