1250-Jahre Nackenheim: Sportwochenende beim FCN

Am kommenden Wochenende richtet der 1. FC Nackenheim im Rahmen der Feierlichkeiten der Ortsgemeinde Nackenheim zum 1250-jährigen Bestehen ein großes Sportwochenende aus. Los geht es am Samstag (9. Juli 2022) ab 11 Uhr mit einer großen Hüpfburg und Fußballdarts. Um 12 Uhr startet das erste von zwei Jugend-Turnieren an diesem Tag. Am Nachmittag geht es weiter mit den Alten Herren, die ein Blitzturnier ausrichten. Anpfiff ist hier um 17 Uhr. Im Anschluss lassen wir den Abend – voraussichtlich ab 20 Uhr – in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

Der Sonntag steht ebenfalls ganz im Zeichen des Fußballs. Um 13 Uhr wird das Blitzturnier für Aktive Mannschaften angepfiffen. Für die erste und zweite Mannschaft des 1. FC sind es die ersten Testspiele in der Vorbereitung. Zu Gast sind die Mannschaften vom TV 1817 Mainz und unsere Nachbarn vom VfB Bodenheim II. Gespielt werden 2×30 Minuten.

Spielplan:
13 Uhr: 1. FC Nackenheim II – TV 1817 Mainz
14.15 Uhr: 1. FC Nackenheim – VfB Bodenheim II

15.30 Uhr: Gewinner Spiel 1 – Gewinner Spiel 2

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Der 1. FC Nackenheim freut sich auf euren Besuch!

Weiterlesen

FC-Vorstand auf zwei weitere Jahre gewählt

Bei der jüngsten Mitgliedervollversammlung des 1. FC Nackenheim ist der gesamte Vorstand der Rheinhessen im Amt bestätigt worden. In der Vereinsgaststätte des 1. FC wählten die anwesenden Mitglieder den bisherigen Vorstand auf zwei weitere Jahre und entlasteten anschließend den geschäftsführenden Vorstand mit ihrer Stimme.

Dem Vorstand des 1. FC Nackenheim gehören fortan an:

1. Vorsitzender: Wilfried Grub.

Ehrenvorsitzender: Werner Kleinz.

2. Vorsitzender: Stefan Klasen.

Schatzmeister: Franz Espig.

Ältesten Rat Vorsitzender: Erhard Mark.

Mitgliederverwaltung:  Felix Türk.

Abteilungsleiter Fußball: Jens Friederich.

Spielausschusses Vorsitzender:  Peter Grub.

Jugendleiter: Martin Imruck.

Geschäftsführer: Daniel Afonso.

Abteilungsleiter Alte Herren:  Mario Olf.

Abteilungsleiter Jedermänner:  Karlheinz Geiberger.

Abteilungsleiter Taekwondo: Olaf Schütz.

Abteilungsleiter Gymnastik Gruppe 1: Karin Wissner­-Olemotz.

Abteilungsleiter Gymnastik Gruppe 2: Gaby Wachter.

Schriftführer: Mario Olf.

Kulturwartin: Margit Grub.

Weiterlesen

FCN ist Clubpartner des 1. FSV Mainz 05

 

Schon seit vielen, vielen Jahren erfreuen wir uns beim 1. FC Nackenheim an der guten Zusammenarbeit und dem Austausch mit dem 1. FSV Mainz 05. Sei es durch die beliebte 05er-Fußballschule, Ticket-Aktionen für Mitglieder des FCN, Autogrammstunden oder Support bei wohltätigen Veranstaltungen wie dem Verein(t)-Spendenlauf, als sich 05er-Urgestein Stefan Bell und Youngster Niklas Tauer per Grußbotschaft meldeten und zum Mitmachen animierten. Wenn die Unterstützung der 05er gebraucht wurde, fand man beim Fußball-Bundesligist auch einen Weg uns zu helfen. Daher freuen wir uns umso mehr, dass diese Zusammenarbeit nun weiter ausgebaut wird: Der 1. FC Nackenheim ist ab sofort offizieller 05er-Clubpartner. Im Fokus dieser Partnerschaft steht der gemeinsame Austausch, das Umsetzen von gemeinsamen Projekten und die engere Verzahnung zwischen Profis und Amateuren. Mit großer Freude haben wir die Zusage für dieses großartige Vorhaben erhalten und sind einer der auserwählten Vereine aus Rheinhessen, die gemeinsam mit dem FSV künftig noch so vieles bewegen wollen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit euch und können es kaum erwarten, die ersten Ideen in die Tat umzusetzen.

Solltet ihr, liebe FCler, Ideen oder Input haben, meldet euch gerne bei unserem Ansprechpartner Martin Imruck. Dankbar sind wir auch für alle, die diese Kooperation tatkräftig mitgestalten wollen. Gerne erweitern wir unser Team, kommt daher einfach auf uns zu, wenn ihr mitarbeiten und -gestalten möchtet.

Bewerbung2014_02Martin Imruck
Jugendleiter 1.FC Nackenheim
DFB-Trainer B-Lizenz
06131 – 4816201
0176 – 64235912
martin.imruck@gmail.com

Weiterlesen

Verein(t)-Weinprobe ein voller Erfolg

Was für ein gelungener Abend und was für ein schönes Gefühl der Geselligkeit, das so lange hat auf sich warten lassen. Die Verein(t)-Weinprobe mit den Nackenheimer Jungwinzer*innen am vergangenen Samstagabend war ein voller Erfolg. Die Über 180 Gäste in der Carl-Zuckmayer-Halle waren restlos begeistert von dem Programm, dass die fünf Nachwuchs-Winzer aus der Weinbaugemeinde gemeinsam mit Moderator Martin Imruck auf die Bühne zauberten. Insgesamt sechs Proben hatten Jasmin Lorch, Niclas Imruck, Johannes Binz, Dominic Schmitz und Ann-Katrin Ark für die Anwesenden vorbereitet. Den glorreichen Abschluss fand die launige Veranstaltung in der Premiere des Jubiläumsweins zum 1250-jährigen Bestehen Nackenheims. Unter dem Begriff „Steil.geh.Wein“ haben sich die fünf Jungwinzer*innen im Auftrag von Ortsbürgermeister René Adler, der ebenfalls unter den Gästen war, zusammen getan. Entstanden ist ein schmackhafter Riesling Cuvée, der durch die unterschiedlichen Einflüsse des Quintetts wahrlich als „einzigartig“ bezeichnet werden kann und ebenfalls sehr gut ankam.

Besonders erfreulich aus Sicht des Veranstalters: die Weinprobe war restlos ausverkauft! Alle Einnahmen kommen dem Ausbau der Nackenheimer Spielplätze und anderen sozialen Projekten zugute. Nachdem mit den Einnahmen der Projekte des 1. FC Nackenheim und der lyfes GmbH bereits das Vereinsheim barrierefrei gemacht wurde, folgt im nächsten Schritt der Bau eines Kletterfelsens auf Lakis Freizeitanlage am Rheindamm hinter dem Weidenweg. Alle Projekte werden mit den Spendengeldern mitfinanziert, der Rest durch Fördermittel des Kreis Mainz-Bingen getragen. Den nächsten großen Schritt haben die Verantwortlichen gemeinsam mit den Nackenheimer Jungwinzern auf der Weinprobe gemacht. Die nächsten Projekte sind bereits in Planung und auch die nächste Veranstaltung dürfte bald in die Finalisierung gehen. Informationen zu den bisherigen und geplanten Aktionen gibt es immer und jederzeit unter: VEREIN(T) – NEUE WEGE GEHEN

Weiterlesen

Verein(t)-Aktion April: Weinprobe

Unter dem Projektnamen „Verein(t)“ haben wir, die lyfes GmbH und der 1. FC Nackenheim, uns vorgenommen, dem Zusammenleben in unserem schönen Ort wieder mehr Schwung zu verleihen. Gemeinschaft, Zusammenhalt und Herzblut können viel bewegen. Und was gibt es Schöneres, als füreinander da zu sein, zusammen großartige Projekte auf die Beine zu stellen und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen?

Heute wollen wir euch unsere nächste Verein(t)-Aktion vorstellen, die ganz im Zeichen unserer Weinbaugemeinde steht: Am 30. April 2022 (Samstag) laden wir euch ganz herzlich zu unserer Weinprobe in die Carl-Zuckmayer-Halle ein. Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr HIER 

 

Weiterlesen

Herren starten in Vorbereitung

Am kommenden Dienstagabend starten die Herrenteams des 1. FC Nackenheim in die Wintervorbereitung. Bis zum ersten Punktspiel am 27. März hat das Trainergespann Angelo Casa und Joachim Blaum insgesamt sieben Testspiele für die Erste Mannschaft ausgemacht. Dazu kommt das noch ausstehende Pokalspiel beim TSV Ebersheim (13. März 2022). Die Zweite Mannschaft von Trainer David Simmet spielt, wie die Erste auch, in der Aufstiegsrunde und bereitet sich entsprechend auf eine intensive Restspielzeit vor. Hier alle Termine in der Übersicht (Änderungen sind jederzeit möglich):

  • TESTSPIELE DER 1. MANNSCHAFT
    • Donnerstag, 03. Februar 2022 um 20 Uhr gegen VfB Ginsheim III (Heimspiel)
    • Dienstag, 08. Februar 2022 um 19.30 Uhr gegen TV 1817 Mainz (Heimspiel)
    • Sonntag, 13. Februar 2022 um 15 Uhr gegen Spvgg. Sonnenberg (Heimspiel)
    • Sonntag, 20. Februar 2022 um 15 Uhr gegen SV Gimbsheim (Auswärtsspiel)
    • Sonntag, 27. Februar 2022 um 15.30 Uhr gegen FSV Oppenheim II (Auswärtsspiel)
    • Sonntag, 06. März 2022 um 12 Uhr gegen FSV Oppenheim (Heimspiel)
    • Donnerstag, 17. März 2022 um 19.30 Uhr gegen VfR Nierstein (Auswärtsspiel)
  • TESTSPIELE DER 2. MANNSCHAFT (folgen)

BITTE BEACHTEN: Zuschauer sind im Rahmen der am Spielort jeweils dann geltenden Corona-Beschränkungen zugelassen.

Weiterlesen

05er-Fußballschule kommt nach Nackenheim

Endlich ist es wieder so weit! Die Fußballschule des 1. FSV Mainz 05 macht wieder Station in Nackenheim. Von 16. bis 18. September 2022 sind Ex-Profi Christof „Bum-Bum“ Babatz und Co wieder zu Gast beim FCN. „Schon in der Vergangenheit haben beide Vereine sehr gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Jetzt freuen wir uns, dass wir für September wieder einen gemeinsamen Termin für ein Fußballcamp gefunden haben“, erklärt Nackenheims Jugendleiter Martin Imruck. An den drei Trainingstagen werden die Kinder zwischen 6 und 14 Jahren insgesamt vier Trainingseinheiten absolvieren. In den Teilnahmekosten enthalten sind unter anderem eine Trainingsausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen) von Kappa, dem Teamausrüster des Fußball-Bundesligisten, Verpflegung (Mittagessen und Wasser), Teilnehmerurkunde und Erinnerungspokal, eine Autogrammstunde mit dem Trainerteam sowie ein Gutschein für ein Bundesliga-Heimspiel der 05er.

Anmeldungen können ab sofort auf der folgenden Website getätigt werden. Auch weitere Informationen findet ihr HIER. 

Der 1. FC Nackenheim freut sich auf den nächsten Besuch der 05er-Fußballschule und wünscht dem gesamten Trainerteam sowie allen Teams der 05er einen erfolgreichen Saisonverlauf!

Weiterlesen

Frohes Fest und einen guten Rutsch

Liebe FCler*innen,

nur zu gerne hätten wir an dieser Stelle gemeinsam mit euch auf ein „normales“ Jahr 2021 zurückgeblickt. Doch leider hat die Corona-Pandemie uns alle viel länger im Griff gehalten, wie wir es anfangs für möglich gehalten hätten. So spielte das Virus auch in diesem Jahr eine sehr große Rolle in unserem Leben. Dabei wurden auch wir als Verein fast wöchentlich vor neue Herausforderungen gestellt. Immer ging es uns dabei vor allem darum, den Kontakt mit unseren Mitgliedern und aktiven Sportlern nicht zu verlieren sowie mindestens den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Wir sind davon überzeugt und auch stolz darauf, dass wir diese Herkulesaufgabe durch alle Abteilungen des FCN hinweg gut gemeistert haben.

Ebenfalls nicht vergessen darf man die Mitgliederversammlung, die 2021 stattgefunden hat. Erstmal seit vielen Jahren konnten wir wieder alle Vorstandspositionen komplett besetzen und sind somit für die kommenden Jahre gut aufgestellt. Ganz besonders froh sind wir, dass auch in unserem Vereinsheim wieder Leben eingekehrt ist und wir mit Marco Capalbo einen neuen Pächter gefunden haben, der nicht nur mit leckerem Essen, sondern auch mit herzlicher Atmosphäre punktet.

Was von diesem durchaus chaotischen Jahr bleibt, ist wieder einmal die Hoffnung, dass 2022 ein besseres Jahr auf uns alle wartet. Mit mehr Freiheiten, mehr Kontinuität und vor allem mehr Nähe und Gemeinschaft als zu Jahresbeginn/-ende. An dieser Stelle möchten wir uns noch im Namen des FCN bei allen bedanken, die den Verein auch in diesem Jahr wieder auf irgendeine Weise unterstützt haben. Ohne eure Loyalität würden wir hier heute nicht stehen.

Wir wünschen allen FCler*innen und euren Familien ein schönes, erholsames und gesegnetes Weihnachtsfest! Genießt die freie Zeit und nutzt diese, um euch an den wichtigen Dingen im Leben zu erfreuen und den Akku nach einem kräftezehrenden Jahr wieder aufzuladen. In 2022 – da seid euch sicher – sind wir wieder für euch alle da und freuen uns schon sehr, wenn in allen unseren Abteilungen wieder Leben einkehrt. Kommt gut ins neue Jahr – möge es ein glückliches und gesundes werden!

Weiterlesen

Herbstmeister: Frauen feiern makellose Hinrunde

Zehn Spiele, zehn Siege! Dazu stehen die Fußballfrauen des 1. FC Nackenheim im Finale des Rheinhessenpokals. Mehr geht in der Tat nicht. Mit fünf Punkten Vorsprung auf die SG Ingelheim/Drais II geht das Team von Martin Imruck, David Simmet und Spielertrainerin Birte Richter in die wohlverdiente Winterpause. „Was die Mädels seit dem Sommer geleistet haben, wie sie sich als Mannschaft und spielerisch entwickelt haben, ist wirklich stark“, sagt Trainer Martin Imruck. Zum Abschluss am vergangenen Sonntag siegte der FCN beim Tabellendritten TuS Wörrstadt II mit 6:1 (2:1). Nachdem ein Fehlpass in Minute acht früh die Führung der TuS einleitete, zeigten die FClerinnen einmal mehr die richtige Reaktion. Alina Schley (17.) und Laura Kluge (30.) trafen zur völlig verdienten Pausenführung. Sonja Matejcek (55.) und erneut Alina Schley (63.) machten nach dem Seitenwechsel alles klar. Spielführerin Laura Kluge (76.) und Alina Schley (85.) sorgten für den auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg des FCN. Spielerisch überlegen wären durchaus auch noch weitere Tore möglich gewesen, was an der makellosen Hinserie aber auch nichts ändert. „Wir haben allen Grund zufrieden und stolz auf das zu sein, was wir gemeinsam erreich haben“, erklärt Martin Imruck. Nach zehn Spielen und einem Torverhältnis von 43:6 sind die Nackenheimerinnen in allen Statistiken vorne: Mit 18 Toren führt Alina Schley einmal mehr die Torschützenliste der Landesliga Rheinhessen an. Auf zehn Tore brachte es Laura Kluge, die in diesem Ranking auf Drei geführt wird.

Ebenfalls erwähnenswert ist der Blick auf die Fairnesstabelle. Auch dort führt der FCN mit Flonheim und Ober-Olm. Alle drei Teams sind bislang ohne eine einzige Karte ausgekommen. Mit einem gemeinsamen Pizzaessen im Vereinsheim des 1. FC Nackenheim wurde eine grandiose Hinrunde abgeschlossen. Im Januar startet dann die Vorbereitung auf die Restrückrunde, in der man die Erfolgsserie fortsetzen möchte. „Mir als Trainer ist es wichtig, dass wir uns damit jetzt nicht zufrieden geben, sondern neue Ziele setzen. Gemeinsam wollen wir die nächsten Schritte der Entwicklung gehen und unser Spiel weiter verbessern sowie flexibler werden“, gibt Imruck den Kurs vor. Dass es einfach passt, zeigt auch, dass Woche für Woche immer wieder neue Spielerinnen dazugekommen sind. Mittlerweile konnte das Trainerteam mit Franz Wetz erweitert werden, um auch im Trainingsbetrieb möglichst allen Spielerinnen gerecht zu werden. An die 30 Spielerinnen nehmen regelmäßig an den Einheiten teil, im Schnitt um die 20. „Das ist einfach nur beeindruckend“, lobt Martin Imruck. Von 27 Spielerinnen, deren Pass mittlerweile beim FCN liegt, kamen in den Pflichtspielen 26 zum Einsatz. „Wir sind froh, dass das Interesse so groß ist. Das gibt uns in dem Neuanfang vom Sommer Recht“, bestätigt das Trainerteam, dass man einiges richtig gemacht habe. „Wie die Mädels sich einbringen ist schon große Klasse, ein absoluter Gewinn für den Verein, worüber wir alle sehr glücklich sind“, betont Martin Imruck abschließend.

Weiterlesen