Frohes Fest und guten Rutsch

Liebe FCler, liebe Spieler, liebe Eltern, liebe Zuschauer, Verwandten und Freunde,

die Weihnachtszeit gehört der Familie, den liebsten Freunden und Verwandten. Doch auch in unserem Verein hat das Weihnachtsfest seine Berechtigung, weil wir uns beim 1. FC Nackenheim ebenfalls als Familie sehen, als Vereins-Familie. In dieser ruhigen, besinnlichen und meist auch Sportfreien Zeit brauch man sich nur einmal vor Augen führen, was wir im Laufe eines Jahres alles füreinander und miteinander getan und erlebt haben, wie wir zusammen Erfolge gefeiert, Niederlagen verarbeitet und Rückschläge überwunden haben. Genau diese Momente beweisen den Familiencharakter unseres FCN und das überzeugender und eindringlicher als jeder Erklärungsversuch. Wir wissen aber auch selbst am besten, wo die Schwachstellen sind und was im Alltagsgeschäft auf der Strecke bleibt. Da sind wir nicht besser und nicht schlechter als jede andere Familie auch.

Also lasst uns die letzten Tage des Jahres auch dazu nutzen, aus Fehltritten und den Dingen zu lernen, die uns Sorgen bereitet haben. Nur so haben wir im neuen Jahr die Chance, an diesen Problemen zu arbeiten und sie abzustellen. In dieser Hoffnung möchte ich Euch im Namen meiner Vorstandskollegen und des gesamten Vereins ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten wünschen, ganz bewusst in dem Sinne von Miteinander und Füreinander, wie wir es tagtäglich auch beim 1. FC Nackenheim erleben und versuchen an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Zugleich bedanke ich mich besonders bei all denen, die für die zahlreichen Aufgaben im und rund um den Verein mit viel Herzblut und Hilfsbereitschaft im Einsatz sind.
Für den 1. FC Nackenheim ist ein jeder von euch in seinem Tun unverzichtbar und wir wollen euch in unserer Gemeinschaft nicht missen.

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2018!

Martin Imruck
Jugendleiter

Weiterlesen

Teilnehmer der Taekwondo-Landesmeisterschaft Technik 2016

Medaillen und gute Leistungen bei der Taekwondo-Landesmeisterschaft Technik

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft Technik, die am 11. Juli 2016 in Heidesheim stattfand, ist die Taekwondo-Abteilung des 1. FC Nackenheim mit 9 Sportlern angetreten. In einem starken Teilnehmerfeld aus insgesamt 15 Vereinen konnten sich 6 von den 9 angetretenen Athleten in den Medaillenrängen der drei Leistungsklassen behaupten.

„Insgesamt überzeugten die Taekwondo-Sportler aus Nackenheim mit guten bis sehr guten Leistungen“, so der Kommentar des Trainers und Abteilungsleiters Olaf Schütz.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Cedric Gmach              3. Platz
Jacob Leis                    3. Platz
Erik Mau                      3. Platz
Christophe Pawlak        2. Platz
Jürgen Scheu               1. Platz
Olaf Schütz                  2. Platz

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!

Weiterlesen

Medaillen bei der Taekwondo-Landesmeisterschaft Technik

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft Technik, die am 20. Juni 2015 in Mainz stattfand, ist die Taekwondo-Abteilung des 1. FC Nackenheim mit 8 Sportlern angetreten. In einem starken Teilnehmerfeld aus insgesamt 16 Vereinen konnten sich 6 von den 8 angetretenen Athleten in den Medaillenrängen der drei Leistungsklassen behaupten. Am Ende reichte es für Platz 8 in der Mannschaftswertung. Schade, dass zwei Sportler verletzungsbedingt nicht antreten konnten, sonst wäre eine bessere Platzierung mit der Mannschaft möglich oder fast sicher gewesen. „Insgesamt jedoch überzeugten die Taekwondo-Sportler aus Nackenheim mit guten bis sehr guten Leistungen“, so der Kommentar des Trainers und Abteilungsleiters Olaf Schütz.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Olaf Schütz 1. Platz und damit Rheinland-Pfalz Meister

Sebastian Bartonneck 2. Platz

Jacob Leis 2. Platz

Alessio Barth 3. Platz

Cedric Gmach 3. Platz

Christophe Pawlak 3. Platz

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!

Weiterlesen

Scheckübergabe Christophe Pawlak (r.) und Olaf Schütz (l.)

Interhyp-Initiative unterstützt erfolgreiche Taekwondo-Sportler des 1. FC Nackenheim

(Nackenheim, 08.12.2013) Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier der Jugendfußballer des 1. FC Nackenheim, die am 07. Dezember2013 in der Carl-Zuckmayer-Halle in Nackenheim stattfand, präsentierte sich auch die Taekwondo-Abteilung des Vereins. Mit einem spektakulären Auftritt, gespickt mit akrobatischen Kampfeinlagen, begeisterten die Taekwondo-Sportler die rund 250 Mitglieder und Gäste der Weihnachtsfeier. Höhepunkt der Vorstellung waren einmal mehr die Bruchtestvorführungen, bei denen die Sportler mit verschiedenen Fuß- und Handtechniken Holzbretter durchschlugen.

Die etwa 40 aktive Mitglieder starke Taekwondo-Abteilung bringt seit vielen Jahren erfolgreiche Sportler hervor und bietet mit seinen bis zu vier Trainingseinheiten für Jung und Alt pro Woche ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis für Kampfsporttraining auf hohem Niveau.

Das erkannte auch die Interhyp AG, ein Unternehmen mit Sitz in München und einer Niederlassung in Wiesbaden. Jeder Mitarbeiter der Interhyp AG mit Bezug zu einem Verein kann sich für die Förderung eines konkreten Projekts in diesem Verein bewerben. So auch Christophe Pawlak. Er bewarb sich erfolgreich für eine finanzielle Unterstützung der Abteilung Taekwondo bei dem Förderprogramm „Interhyp-Initiative“.

 Nach der Aufführung der Taekwondo-Sportler und unter großem Jubel aller Anwesenden durfte er einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an die Taekwondo-Abteilung des 1. FCN überreichen. „Ganz herzlichen Dank an die Interhyp AG. Das ermöglicht uns nun endlich die Anschaffung von Wettkampfmatten, was aus eigenen Mitteln nicht möglich gewesen wäre. Jetzt können wir uns künftig noch besser auf Wettkämpfe vorbereiten“, bedankt sich ein freudestrahlender Olaf Schütz, DOSB-Lizenztrainer, Taekwondo-Instructor und Abteilungsleiter der Taekwondo-Abteilung.

Scheckübergabe Christophe Pawlak (r.) und Olaf Schütz (l.)Foto: Während einer erfolgreichen Weihnachtsfeier übergibt Interhyp-Mitarbeiter Christophe Pawlak einen 1.000-Euro-Scheck zur Unterstützung des Vereins an Abteilungsleiter Olaf Schütz.

Weiterlesen

alt

Erfolgreiche Taekwondo-Sportler beim Rheinland-Pfalz Pokal

Beim diesjährigen Rheinland-Pfalz Pokal Technik, der am 16. November 2013 in Wörrstadt stattfand, ist die Taekwondo-Abteilung des 1. FC Nackenheim mit 6 Sportlern angetreten. In einem starken Teilnehmerfeld aus insgesamt 16 Vereinen und 120 Teilnehmern konnten sich alle angetretenen Athleten in den Medaillenrängen behaupten.

 „Insgesamt überzeugten die Taekwondo-Sportler aus Nackenheim mit guten bis sehr guten Leistungen“, so der Kommentar des Trainers und Abteilungsleiters Olaf Schütz.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Sebastian Frey                 3. Platz

Philipp Heidelbach          3. Platz

Pascal Heidelbach           3. Platz

Dominik Regitz                 2. Platz

Olaf Schütz                        2. Platz

Niklas Stelzer                    1. Platz

alt

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!

Weiterlesen

alt

Sensationelle Leistungen bei den Landesmeisterschaften

Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften im Formenlauf (Poomsae) am 18.09.2010 in Mainz ist der FCN mit 14 Startern angetreten. Mit einer sensationellen Leistung und 13 Medaillen im Gepäck konnten die Sportler die Heimreise antreten.

Von insgesamt 17 startenden Vereinen belegte der FCN einen hervorragenden zweiten Platz in der Mannschaftswertung der Nachwuchssportler.

alt

Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

Erfolgreiche DAN-Prüfung

Am 04.12.2010 fand in Bingen-Gaulsheim die Dan-Prüfung der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz (TURP) statt. Aus den Reihen des FCN sind 5 Sportler angetreten, ihre DAN-Prüfung abzulegen. Für Laura Schütz, Lea Kullmann, Nicolas Schütz und Julius Olemotz war es die Prüfung zum 1. DAN, der zur Berechtigung des Tragens des schwarzen Gürtels berechtigt. Olaf Schütz, Trainer und Abteilungsleiter des FCN legte seine Prüfung zum 2. DAN ab.

Die Prüflinge bestanden allesamt die geforderten Prüfungsbestandteile Formenlauf, Selbstverteidigung, Wettkampf und Bruchtest mit Bravour. Damit haben sie sich für die lange und intensive Vorbereitung auf diese DAN-Prüfung belohnt.

alt

Den Schwarzgurtträgern herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

alt

Laura beim Bruchtest

Weiterlesen

alt

Vier Landesmeister aus Nackenheim

TAEKWONDO

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft Technik, die am 29. Oktober 2011 in Wörrstadt stattfand, ist der FCN mit 8 Sportlern angetreten. In einem starken Teilnehmerfeld aus insgesamt 12 Vereinen konnten sich alle angetretenen Athleten in den Medaillenrängen behaupten.

Am Ende reichte es für Platz 4 in der Mannschaftswertung. Schade, dass mit Laura Schütz und Pascal Heidelbach zwei Sportler krankheitsbedingt nicht antreten konnten, sonst wäre wie im Vorjahr wieder ein Podestplatz mit der Mannschaft möglich oder fast sicher gewesen. „Insgesamt jedoch überzeugten die Taekwondo-Sportler aus Nackenheim mit guten bis sehr guten Leistungen“, so der Kommentar des Trainers und Abteilungsleiters Olaf Schütz.

Die Platzierungen im Einzelnen:

alt

Landesmeisterschaft:
Nicolas Schütz                  1. Platz und damit Rheinland-Pfalz Meister

Nachwuchsmeisterschaft:
Sabine Haub                  1. Platz und damit Rheinland-Pfalz Meisterin
Alexander Eimer             1. Platz und damit Rheinland-Pfalz Meister
Patrick Knussmann         1. Platz und damit Rheinland-Pfalz Meister
Louisa Sophie Kern         2. Platz
Philipp Heidelbach          2. Platz
Oliver Torres-Almagro     2. Platz
Julius Olemotz               3. Platz

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!

Weiterlesen